CLEOPATRA

Galgo Español, Hündin, geb. ca. Januar 2006, SH 68 cm, gechipt, geimpft, entwurmt, katzenverträglich

cleoparta01
cleoparta01
cleoparta03
cleopatra02
cleopatra04

CLEOPATRA hat die Vergangenheit eines Nutz- und Zuchttieres – geprägt von Misshandlung. Sie ist mutterseelenalleine auf der Strasse von der Polizei gefunden worden. Beim Eintreffen in San Anton war sie bis auf die Knochen abgemagert, erschöpft, von Flöhen bedeckt, die sie bis aufs Blut quälten und es stellte sich heraus, dass sie schwanger war. Durch viel und gutes Futter hat sie In San Anton in kürzester Zeit wieder ein normales Gewicht erreicht. Aufgrund ihres Alters hat die Geburt der Welpen lange gedauert, die Heilung geht aber gut voran. Für ihre gestromten Babies – Cleo und Clio (geboren am 7-10-2012) - ist sie eine sorgsame und liebevolle Mutter und die beiden entwickeln sich gut. Cleopatra liebt gutes Essen und tut alles dafür – trotzdem ist sie im Moment sehr mager, weil sie ihre Kinder ernährt. Cleopatra hat immer Appetit und ist äußerst gewandt, wenn es darum geht, einen Kühlschrank oder einen Mülleimer zu öffnen. Ihre Vegangenheit hat sie nicht gebrochen und sie ist immer noch sie selbst. In San Anton ist sie entspannt, fühlt sich wie zuhause und macht es sich bequem. Sie schenkt ihre Aufmerksamkeit ihren Babies und den Tierheim-Mitarbeitern. In ihrem Zwinger ist sie ruhig, nicht aufdringlich und bellt nur selten. Ausserhalb ihres Zwingers sitzt sie am liebsten im Büro, in der Gesellschaft der Tierheim-Mitarbeiter. Die selbstsichere Cleopatra hat ein ruhiges Wesen. Cleopatra ist lieb, treu, intelligent, sozial und nicht launisch. Sie ist aufgeschlossen, neugierig, lernbegierig und versteht schnell. Zuwendung und küssen findet sie toll. Streicheleinheiten sind für sie wichtiger als Bewegung. Cleopatra ist sehr anhänglich. Sie ist ein Everybodies Darling. Sie reagiert sensibel auf grobe und harte Behandlung. Bei ihrer Erziehung sollte also nie mit Druck oder Strafe gearbeitet werden - mit einer sanften und einfühlsamen Erziehung, mit einer Liebkosung oder einem Leckerchen erreicht man viel mehr – eine folgsame Cleopatra. Sie ist es gewohnt, in Harmonie mit ihren Artgenossen zusammenzuleben. Sie zeigt sich im Rudel gelassen und vermeidet Konfrontationen. Durch ihre ruhige und sanfte Natur kann Cleopatra prima mit Kindern leben. Sie möchte gerne ein vollwertiges Mitglied ihrer Familie sein, das Liebe gibt und empfängt. Ihr höchstes Glück wäre es, das Gefühl zu haben, dass sie Respekt und Liebe verdient hat. 

CLEOPATRA hat ihre Familie gefunden!
GALGO-HILFE e.V.