Bei kalten Temperaturen ...

... ging für unsere Galgos KOKO, FICO, FIDES, TRIANA, GoldenRetrieverin KIMBA und Bodeguera NOELLE ihre Reise aus San Anton zu Ende. Sie wurden glücklich von ihren Pflegestellen empfangen und dürfen sich jetzt in Ruhe eingewöhnen, um dann ihr eigenes Körbchen zu finden.
preview
Herzlichen Dank an unsere Pflegestellen und Transporteure an euren Einsatz. Ihr seid Spitze!

GALGO-HILFE e.V.

Passt, wackelt nicht und hält!

Manchen ist es vielleicht schon aufgefallen, dass unsere Galgos in San Anton in letzter Zeit öfters vor einer gekachelten Wand abgelichtet wurden.
preview
(I.Ü. haben alle Galgos bis auf VELAZQUEZ ihr Zuhause bereits gefunden)

Dahinter verbirgt sich eine weitere Verbesserung in der Station, die nur durch eine großzügige Spende möglich wurde:
preview
Es war viel Arbeit und bei den sehr alten Wänden auch nicht ganz einfach, aber die Wände im großen Galgo-Zwinger sind jetzt gefliest!
preview
Das ist nicht nur haltbarer, sondern auch viel hygienischer, da einfacher zu reinigen.
2018.02.15-fliesen4.jpg - 97,73 kB
Ein herzliches Dankeschön dafür an die tolle Spenderin in die Schweiz!

GALGO-HILFE e.V.

Die Nähmaschinen liefen wieder heiß ...

...damit es den Galgos im spanischen Winter warm wird.
preview
In diversen Nähstuben von NRW bis BaWü wurde genäht, was das Zeug hielt, wurden Stoffe und fertige Mäntel quer durchs Land gefahren und schließlich nach Spanien geschickt.
preview
Im Namen der Galgos, die es jetzt kuschelig haben, bedanken wir uns bei allen Beteiligten, vor allem den fleißigen Näherinnen sowie allen Decken- und Mantelspendern!
preview


preview

preview

GALGO-HILFE e.V.

Eine ganze Fußballmannschaft inklusive zwölftem Mann ...

... hat Anfang Februar mit Hilfe von Dogs on Road ihre Chance genutzt, in ein neues Leben zu starten.
Die Yorkshire-Terrier(Mixe) YOMANDA und YONI, die Galgos APHRODITE, TIZIAN, PELUZ, PIRATA, Malinois MALIK, der kleine TONI sowie die Bodeguero(Mixe) MILA, MILAN und SAIDA haben ihren Trip problemlos absolviert und freuen sich auf Ihre Anfragen. Der "zwölfte Mann", franz. Bulldoggenmann JIMI wird durch die Greyhoundhilfe Deutschland e.V. vermittelt.
preview
Und wieder geht unser Dank an Fahrer Micky und Edina sowie an unsere Pflegestellen, Koordinatoren und Helfer, ohne deren Mithilfe dieser Kraftakt nicht möglich gewesen wäre!

GALGO-HILFE e.V.

Eingereist sind ...

... unsere kleinen Mixe ZAINA, ZAIDA und TORRENTE sowie die Galgos DAYTONA, AZAHARA und VAGO.
preview
Herzlichen Dank an unsere Fahrer und Pflegestellen für ihren Einsatz!

GALGO-HILFE e.V.

Ein Auto voller San Anton'ler

Manchmal bleiben sie in der Familie - und die Familie wächst....
So auch in diesem Fall: Vor einiger Zeit durfte die kleine FARIDA, die jetzt Frida heißt, in ihr neues Zuhause ziehen und traf dort gleich auf drei ehemalige San Anton-Bewohner: Galga MAJELLA, Bodeguera ESTRELLA (heute Ella), Galgo FAITHUR, der fast ein Jahr in der Station auf seine Ausreise hatte warten müssen, sowie im Herzen die leider verstorbene Bodeguera Amick (früher BORJA).
preview
Das Viererrudel lebt jetzt glücklich zusammen in Haltern am See. Danke an Gabi, die unseren ehemaligen Schützlingen ein wunderbares zweites Leben schenkt!

GALGO-HILFE e.V.

Es gibt Momente ....

Erfreulicherweise werden in letzter Zeit immer wieder Galgos in der Station abgegeben, die gut gepflegt sind und es offenbar recht gut hatten. Dann aber gibt es wieder Momente, in denen man verzweifeln könnte... So im Fall CHIPY.
preview
Er wurde an Silvester von den Mitarbeitern von San Anton vor der Station an einem kurzen Strick angebunden vorgefunden. Er war vollkommen erstarrt und schicksalsergeben. Anhand der Blutspuren und der Frische der Verletzung war klar, dass man ihm dort in der Nacht den Chip herausgeschnitten hatte, damit man nicht nachvollziehen kann, woher er kommt. Unvorstellbar, welche Schmerzen er hat aushalten müssen, während man ihm den Hals aufgeschnitten hat, um den Chip zu finden! preview
Natürlich war CHIPY nach dieser Erfahrung anfangs völlig panisch und es war unklar, ob er überhaupt vermittelbar ist. Aber inzwischen erholt sich CHIPY, und eine kleinere Verletzung am Kopf und die größere Verletzung am Hals heilen gut. Auch seine Seele erholt sich und er hat das Vertrauen in die Menschen unglaublicherweise nicht verloren.
Damit CHIPY bald vergessen kann, was ihm Furchtbares widerfahren ist, freuen wir uns über Pflegestellenangebote!
Schreiben Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne eine Mail.

GALGO-HILFE e.V.

Den Start ins Neue Jahr ...

... haben gleich 10 Vierbeiner genutzt, um unsere Pflegestellen mit ihrem Charme zu beglücken.
Die Galgos ADELE, DI, DION, DANKO, GREYSONCAZINA und DALI sowie die kleine Ratonero TOSCA, die verspielte LABLUNA und die Mix-Dame GIOYA sind gut angekommen und suchen nun ihre eigene Familie.
preview
Wir sagen !HERZLICHEN DANK! an unserer Fahrer Nicole und Frank, "Gastwirtin" Silke, Flugpatin Annika und DOGS ON ROAD für eine ausgeruhte Ankunft unserer Schützlinge!

GALGO-HILFE .EV.

Sauber macht lustig!

Durch einen sehr großzügigen Spender konnten wir in San Anton ein bisschen Komfort für Mensch und Hund einbauen: eine Hundedusche! 
previewOb die Vierbeiner davon genauso begeistert sind wie wir, wissen wir nicht so genau - Saskia und ihre Helfer sind es auf jeden Fall. previewDenn die Hunde werden nicht nur vor ihrer Abreise nach Deutschland gebadet (die Pflegestellen danken!), sondern auch, wenn die Hunde verdreckt und verfilzt abgeliefert werden. previewAuch medizinische Bäder sind immer wieder mal notwendig. previewAll dies geht jetzt viel komfortabler - und rückenschonender...
Vielen herzlichen Dank dem Spender!

GALGO-HILFE e.V.

Neues Jahr, neues Glück 2018

FIA und FILIA
preview
So, wie die Hunde aus San Anton mit ihren Weihnachtswünschen möchten wir von Herzen all unseren Freunden sowie ihren zwei- und vierbeinigen Angehörigen ein glückliches und gesundes 2018 wünschen.
CAMARÓN
preview
Vielen Dank für Eure Unterstützung und für alles, was wir mit Eurer Hilfe bewegen konnten! Bleibt uns gewogen, auf dass wir auch im Neuen Jahr möglichst viele San Anton'ler (und ihre "neuen" Menschen) glücklich machen können!
GAENOR
preview
Ein Quentchen Glück können auch einige unserer Pflegehunde brauchen, die auf ihr festes Zuhause warten.
ANNA
preview
Es kann wirklich nur am mangelnden Glück liegen, dass es bisher nicht geklappt hat, denn alle sind wunderbare Wesen.
BAMBINA
preview

Also lassen wir sie ganz spezielle Neujahrswünsche schicken - unter dem Motto "Neues Jahr - neues Glück"!
Auf dass 2018 ihre Glückszahl werde!

GALGO-HILFE e.V.

Windhundauslauf

Coesfeld, jeden Samstag
Gladbeck, nach Absprache

Würzburg, Termine
Ulm, Termine
Cham, nach Absprache

Ihre Spende kann helfen!

Auch Sie können helfen - wir erklären Ihnen „wie, warum und wofür.

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Einkauf!

© 2015 Galgo-Hilfe e.V. | Ruhrhöhenweg 2 | 40885 Ratingen | Deutschland | Impressum