ANDALU

Galgo Español, Hündin, geb. ca. Juni 2010, SH ca. 63 cm, 19 kg, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, Test auf Leishmaniose negativ

andalu1
andalu1
andalu2
andalu3
andalu4
andalu5
andalu6
andalu7
andalu8

ANDALU, die in ihrer Vergangenheit Gewalt und Grausamkeit erlebt hat, ist von ihrem Besitzer in San Anton abgegeben worden, weil sie in seinen Augen nicht länger zur Jagd oder zur Zucht zu gebrauchen war. Entsprechend hat er sie als eine Hündin zweiter Klasse und ein Abfall-Produkt gesehen - und auch so behandelt. Heißt: Andalu hat viele Monate ihres Lebens in einem schmutzigen, feuchten Loch verbringen müssen, sie hat nur wenig Tageslicht gesehen und nur wenig Zuwendung und Erziehung erfahren. Aber: Gute Pflege und viel Fürsorge in San Anton haben Wunder bewirkt - Andalu hat sich erholt, ihren Weg wiedergefunden und ist inzwischen glücklich. Sie hat eine enge, intensive Verbindung zu ihren Pflegern aufgebaut und es ist eine wunderbare Erfahrung, sie aufblühen zu sehen und ihre soziale Seite zu erleben. Andalu, die durch und durch gutmütig ist, hat Zeit gebraucht, sich in San Anton einzuleben. Sie ist bescheiden, elegant und edel und sie liebt das Leben und die Nähe zu ihren Menschen und zu anderen Hunden aus vollem Herzen. Ihr Wesen ist: sehr sensibel, bezaubernd, herzlich, warmherzig, großzügig, stabil, anhänglich, freundlich, ausgeglichen, loyal, sanftmütig und ruhig. Andalu gibt ihr Bestes, um die Herzen der Menschen zu erobern. Seit sie in Sicherheit ist und sich sicher fühlen kann, hat sie eine viel positivere Lebenseinstellung. Andalu, die sich wohlerzogen benimmt, braucht aufgrund ihrer Sensibilität eine freundliche, respektvolle Ansprache - gerade, wenn es um die Erziehung geht. Sie möchte ihren Menschen Freude bereiten und natürlich auch selber Spaß haben. Fremden Menschen gegenüber und in neuen Situationen ist sie zunächst zurückhaltend. Aber sobald sie einem Menschen vertraut, ist sie bereit, Kontakt aufzunehmen. Andalou braucht einen regelmäßigen Tagesablauf - der gibt ihr Sicherheit.
Sie ist eine echte Augenweide und eine wunderbare Vertreterin ihrer Rasse. Entsprechend ist sie natürlich immer für eine Umarmung und reichlich Streicheleinheiten zu haben. Andalu besitzt die Fähigkeit, die Gefühle und Gedanken ihrer Menschen lesen zu können. In ihrem Rudel benimmt sie sich sozial und agiert als Beschwichtigerin. Sie spielt gerne und verträgt sich richtig gut mit anderen Hunde - egal, welcher Größe. Die braucht sie dann auch, um sich richtig wohl zu fühlen. Aber was ihr noch wichtiger ist, ist der Kontakt und die Nähe zu ihren Menschen - dafür tut sie alles. Andalu liebt das Rennen genauso wie das Relaxen: Sie ist eine Highspeed-Couch-Potato und durchaus auch glücklich, wenn sie den Tag auf dem Rücken liegend in ihrem Körbchen verschlafen kann. Wahrscheinlich träumt sie dann von einer schönen, sicheren und bequemen Zukunft. Alles, was sich Andalu nun für ihren nächsten Lebensabschnitt wünscht, ist eine eigene Familie - mit Menschen, die sie mit offen Armen und Herzen empfangen, sie respektieren und sie voll und ganz an ihrem Leben teilhaben lassen. Wenn sich Andalu‘'s Wunsch erfüllt, dann wird sie für ihre Menschen viel mehr als eine Hündin sein - eine treue Freundin, eine feste Partnerin, eine tapfere Verteidigerin und eine sanfte Trostspenderin. Und ihre Menschen werden für sie ihr Leben, ihre Liebe und ihre Orientierung sein - ein Leben lang.

ANDALU hat ihre Familie gefunden!
GALGO-HILFE e.V.